WoW: Classic Update 1.13.7 Patchnotizen

Ausgabezeit: 2022-09-23

Wie bei den meisten Spielen dienen Updates für World of Warcraft Classic dazu, die Leistung des Online-MMOs zu verbessern.Auch mit dem Chains of Domination-Update in World of Warcraft: Shadowlands erhält World of Warcraft Classic weiterhin Unterstützung.

Kürzlich hat Blizzard die Patchnotes für das kommende Update 1.13.7 von World of Warcraft Classic veröffentlicht, das zusammen mit einer geplanten wöchentlichen Wartung erscheinen wird.Die Patchnotes listen verschiedene Änderungen auf, insbesondere für verschiedene Items und Spiel-Buffs.Es wird auch mehrere Fehlerbehebungen enthalten und die Gesamtleistung des Spiels optimieren.

Laut den Patchnotizen wird Update 1.13.7 den Chronoboon-Verdränger in World of Warcraft Classic ändern. Spieler können den Chronoboon-Verdränger erhalten, indem sie Chromies Quest in Andorha abschließen und ihn verwenden, um alle Welt-Buffs für die spätere Verwendung aufzubewahren, einschließlich Sammelnder Schrei des Drachentöters, Kriegshäuptling Segen und Geist von Zandalar.Spieler können jedoch nicht von zusätzlichen Welt-Buffs profitieren, bis sie die Buffs in ihrem aktuellen Lager mit einem Supercharged Chronoboon Displacer wiederherstellen.

Der Patch wird auch Anpassungen vornehmen, um vorteilhafte Buffs in World of Warcraft Classic mit Debuffs vergleichbar zu machen. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Situationen, in denen Buffs mit geringer Auswirkung wie Erneuerung oder Verjüngung wichtige Buffs „abstoßen“, die bei Spielern nahe dem Buff-Limit verwendet werden, wie z. B. Sammeln Schrei des Drachentöters. Die Vorteile von Fähigkeiten wie „Mal des Champions“, „Rune der Morgenröte“ und „Siegel der Morgenröte“ sind passive Auren und zählen nicht zur Buff-Obergrenze eines Spielers.

Das Zauber-Batching-Fenster wird von 400 ms auf 10 ms reduziert, wodurch sich die Fähigkeiten der meisten Spieler reaktionsschneller verhalten.Schaden und Heilung wirken sich schneller auf Ziele aus, und bestimmte Vorgänge im Spiel werden schneller ausgeführt, wie z. B. der Kauf großer Mengen von Gegenständen bei Händlern.Außerdem halten Paladin-Siegel nur kurze Zeit, wenn sie durch ein anderes Siegel ersetzt werden, was bedeutet, dass ein "Siegelverdrehen" immer noch möglich ist.

Der World of Warcraft-Patch wird auch Anpassungen an verschiedenen Gegenständen vornehmen.Es verbessert das Kampfverhalten von Wächtern, die von Gegenständen wie dem Besiegten Tentakel von C’thun oder dem Verteidiger des Holzschlunds beschworen werden, sodass sie bereitwilliger in den Kampf verwickelt werden.Der Patch behebt auch Probleme mit dem Barov-Bauernrufer-Schmuck und dem Eye of the Dead-Schmuck.

Der neue Patch wird einige Fehler in World of Warcraft Classic weiter beheben, einschließlich des roten Leuchteffekts des Cryptstalker Headpiece.Es behebt Animationsprobleme mit dem Brimstone Staff und Rhok’delar, Longbow of Ancient Keepers, und zu guter Letzt reagieren die Stadtwachen jetzt richtig auf Gruß- und Winke-Emotes von Spielern.

Hier sind die vollständigen 1.13.7 Patch Notes für World of Warcraft Classic:

Chronoboon-Verdränger

  • Spieler, die Chromies Quests in Andorhal abschließen, können ein uraltes Artefakt der Bronze-Drachenschwarm-Magie erhalten.
  • Verwenden Sie den Chronoboon-Verdränger, um alle Welt-Buffs wie Rallying Cry of the Dragonslayer, Warchief’s Blessing und Spirit of Zandalar für die spätere Verwendung aufzubewahren.
  • Klicke auf den Supercharged Chronoboon Displacer, um deine Buffs mit ihrer vorherigen verbleibenden Dauer wiederherzustellen.
  • Sie profitieren möglicherweise nicht von zusätzlichen Welt-Buffs, bis Sie alle wiederhergestellt haben, die Sie derzeit im Supercharged Chronoboon Displacer gespeichert haben.

Gameplay-Anpassungen

Vorteilhaftes Buff-Prioritätssystem

  • Vorteilhafte Buffs werden jetzt priorisiert, ähnlich wie Debuffs priorisiert wurden.
  • Dies sollte dazu beitragen, Situationen zu vermeiden, in denen Buffs mit begrenzter Dauer oder geringer Wirkung wie „Erneuerung“, „Verjüngung“ oder 6-Teile-Set-Boni wichtige Buffs wie „Ruf des Drachentöters“ oder „Fläschchen der Titanen“ „abstoßen“, wenn sie auf einen Spieler angewendet werden, der dies tut ist nahe am Buff-Limit.
  • Die Vorteile von „Mal des Champions“, „Rune der Morgenröte“ und „Siegel der Morgenröte“ sind jetzt als „passive“ Auren gekennzeichnet und werden nicht mehr auf die Buff-Obergrenze des Spielers angerechnet.

Zauber-Batching entfernt

  • Das 400-ms-Fenster für „Zauberstapel“ wurde auf 10 ms reduziert.
  • Dies sollte dazu führen, dass sich die meisten Spielerfähigkeiten reaktionsschneller verhalten, wobei Schaden und Heilung schneller auf Ziele angewendet werden.Bestimmte Vorgänge im Spiel werden jetzt schneller ausgeführt, z. B. das schnelle Kaufen mehrerer Mengen von Gegenständen bei Händlern.
  • Paladin-Siegel bleiben jetzt für eine sehr kurze Zeit auf dem Paladin, nachdem sie durch ein anderes Siegel ersetzt wurden, sodass ein „Siegelverdrehen“ möglich bleibt.

Naxxrammas

  • Es gibt jetzt keinen Bereich der erhöhten Plattform im Begegnungsraum von Heigan dem Unreinen, der vor Heigans Manabrand sicher ist, während Heigan selbst auf der Plattform ist.
  • Einige Bereiche im Begegnungsraum von Heigan dem Unreinen wurden behoben, in denen sich Seuchenwellen überlappen und doppelten Schaden verursachen konnten.

Artikel

  • Es wurden mehrere Korrekturen und Verbesserungen am Kampfverhalten von Wächtern vorgenommen, die von Gegenständen wie dem bezwungenen Tentakel von C’thun, dem Verteidiger des Holzschlunds und dem Arkanit-Drachling beschworen wurden, damit sie in einer größeren Vielfalt von Situationen mit größerer Wahrscheinlichkeit in den Kampf verwickelt werden.
  • Schattenöl und Frostöl können jetzt ausgelöst werden, während sich der Spieler in der globalen Abklingzeit befindet. (Anmerkung der Entwickler: Schattenöl ist jedoch immer noch an eine interne Abklingzeit gebunden, und dies ist beabsichtigt.)
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Barov-Bauernrufer-Schmuckstück nur 1 Bauer hervorbrachte.
  • Mehrere Probleme mit dem Eye of the Dead Schmuckstück wurden behoben:
  • Zauber wie „Kettenheilung“ und „Gebet der Heilung“ verbrauchen jetzt nur noch eine einzige Aufladung.
  • Heilung-über-Zeit-Zauber verbrauchen jetzt wie vorgesehen eine Ladung, wenn sie verwendet werden.

Fehlerbehebung

  • Beim Cryptstalker Headpiece fehlt kein Teil des Rote-Augen-Leuchteffekts mehr.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass der Brimstone Staff und Rhok’delar, Longbow of Ancient Keepers nicht richtig animiert wurden.
  • Stadtwachen reagieren jetzt wieder korrekt auf /grüßen und /winken Emotes.

World of Warcraft Classic ist jetzt für PC verfügbar.

Quelle: Blizzard