The Elder Scrolls Online zeigt Grafikverbesserungen der nächsten Generation

Ausgabezeit: 2022-06-14

Schnelle Navigation

Seit der Einführung der Xbox Series X und der PlayStation 5 im vergangenen Jahr haben mehrere Spiele der vorherigen Generation erweiterte Ports für die aktualisierte Hardware von Sony und Microsoft angekündigt.Eines der größten Spiele, das den Sprung wagen soll, ist The Elder Scrolls Online, wobei das immens beliebte MMO enthüllt wurde, dass es am 8. Juni auf die neueste Plattform kommt.

Bethesda hat sich heute dafür entschieden, den Spielern einen Einblick in die Änderungen zu geben, die in den Ports der nächsten Generation von The Elder Scrolls Online kommen, und hebt mehrere visuelle Verbesserungen und technische Upgrades hervor, die in seinem „Console Enhanced“-Update enthalten sein werden.Das Filmmaterial zeigt kleine, aber auffällige Änderungen am Spiel und bestätigt, dass es ein visuell reichhaltiges Erlebnis bieten wird, das besser läuft als je zuvor.

Die Promo konzentriert sich darauf, die Änderungen zwischen dem Spielen auf Xbox One und Xbox Series X zu beleuchten und hervorzuheben, dass die neueste Version mit verbesserten Reflexionen, fortschrittlicher Beleuchtung, verbesserten Schatten und "freigeschalteten" Texturen ausgestattet sein wird.Die szenischen Aufnahmen, die verwendet wurden, um diese Änderungen zu akzentuieren, machen deutlich, dass die Ergänzungen von The Elder Scrolls Online hervorstechen werden, mit einem malerischen Fluss, der Sonnenstrahlen reflektiert, und einem ruhigen Innenhof, der in realistische Schatten gehüllt ist.

Natürlich wird es im Update der nächsten Generation nicht nur visuelle Verbesserungen geben, sondern der Trailer hebt auch die zusätzlichen Modi „Offfidelity“ und „Performance“ hervor wird vermutlich die höhere Framerate gegen schönere Grafiken eintauschen.Der Trailer hebt auch Verbesserungen am Anti-Aliasing des Spiels, Upgrades an seiner Umgebungsokklusion und Verbesserungen an seinem SSGI hervor.

Es ist auch eine gute Zeit für diese Verbesserungen, da die ZeniMax Online Studios derzeit dabei sind, das nächste große Add-on für das Spiel zu entwickeln: The Elder Scrolls Online: Blackwood. Der DLC wird die Spieler zurück zu einem der besten von The Elder Scrolls 4: Oblivion bringen Kultige Schauplätze, wobei Blackwood als unterhaltsamer Rückruf für Fans fungiert, sowie eine riesige offene Welt voller neuer Inhalte. Die Spieler können den sumpfigen Ort erkunden, während sie frische Nebenmissionen, Dungeons und eine Questreihe mit daedrischen Feinden und The Prinz der Zerstörung selbst, Mehrunes Dagon.

Es scheint ein bedeutendes Stück MMO-Action und ein Muss für Elder Scrolls-Fans zu sein, das am 8. Juni zusammen mit dem Update der nächsten Generation für Konsolenspieler erscheint.PC- und Stadia-Spieler können es etwas früher spielen, da es am 1. Juni auf beiden Plattformen erscheint.

The Elder Scrolls Online ist jetzt für PC, PlayStation 4, Xbox One und Google Stadia verfügbar, wobei die Ports für PlayStation 5 und Xbox Series X/S am 8. Juni erscheinen.

Quelle: ZeniMax Online