Sea of ​​Thieves Emote könnte Spielern helfen, sich vor Trollen zu verstecken

Ausgabezeit: 2022-06-15

Schnelle Navigation

Es ist schon eine Weile her, seit Sea of ​​Thieves zum ersten Mal auf die Bühne kam, und seitdem ist es mit zusätzlichen Inhalten gewachsen.Jetzt wurde das Veröffentlichungsdatum von Staffel 2 bestätigt und die Spieler werden sich vermutlich auf mehr freuen können.

Während viele neue Spieler Sea of ​​Thieves zum ersten Mal ausprobieren, hatten Veteranen lange Zeit, sich mit dem Spiel vertraut zu machen.Dieselben Spieler hatten lange Zeit, um ihre größten Beschwerden und gewünschten Korrekturen herauszuarbeiten, und eine regiert ganz besonders: Trolling.Da es sich um ein Spiel handelt, bei dem PvP die Erfahrung ernsthaft beeinträchtigen kann, besteht die Hoffnung, dass ein neues Emote, das im Trailer zu Staffel 2 gezeigt wird, die Dinge ein wenig umkehren könnte.

Während Sea of ​​Thieves einen gewaltigen Spieler-Meilenstein erreicht, wird sein Troll-Problem umso offensichtlicher.Da Spieler andere Spieler frei angreifen und ausrauben können (es ist schließlich ein Piratenspiel), wird das Tempo des Spiels im Wesentlichen von seinen PvP-Elementen bestimmt.Der Trailer zu Staffel 2 zeigte jedoch ein Emote, mit dem sich ein Spieler in einem Fass verstecken kann.Es ist möglich, dass diese listige Tarnung Trolle daran hindert, Spieler so leicht zu finden und zu belästigen, aber in diesem Artikel ist nichts sicher.

Das Emote „Verstecken in einem Fass“ könnte es Spielern möglicherweise ermöglichen, sich vor Feinden zu verstecken, wenn sie zahlenmäßig unterlegen sind, und sie vor dem Respawn bewahren.Wenn das Schiff eines Spielers entert wird, ist die Verwandlung in ein Fass natürlich nur von begrenztem Nutzen.Schließlich stehen die Chancen gut, dass die Besitzer des Schiffes noch irgendwo an Bord sind, wenn es im offenen Wasser angetroffen wird, sodass die Spieler wahrscheinlich einfach anfangen werden, jedes Fass in Sichtweite zu zerhacken.Verstecken ist schön und gut, aber in einem Spiel, das aufgrund von Toxizität den Sprach- und Text-Chat stellenweise abbrechen musste, müssen wahrscheinlich extremere Maßnahmen ergriffen werden.

So wie das Spiel aussieht, sind viele Spieler eine leichte Beute für koordinierte Räuberteams.Gerade neue Solo-Spieler fallen häufig Raids von Vierer-Crews zum Opfer, teilweise aufgrund häufiger und leicht ausnutzbarer Fehler.

Natürlich teilen nicht alle Spieler diese Meinung, viele sagen, dass dies Teil dessen ist, was den Spielspaß ausmacht.Es wäre kein großes Piratenspiel ohne die Fähigkeit, andere anzugreifen und auszurauben und ihnen genug Angst zu machen, um sich in einem Fass zu verstecken.Wenn Spieler feststellen, dass es sie nicht stört, möchten sie das Spiel vielleicht selbst ausprobieren.In Wahrheit gibt es immer noch viele Gründe, warum jetzt ein guter Zeitpunkt ist, Sea of ​​Thieves auszuprobieren.

Sea of ​​Thievesis ist für PC, Xbox One und Xbox Series X/S verfügbar.