Gerücht: Das exklusive Entwicklungsstudio von Silent Hill für PS5 hat sich geändert

Ausgabezeit: 2022-09-23

Schnelle Navigation

Während eine offizielle Ankündigung noch aussteht, haben Gerüchte und Leaks immer wieder darauf hingewiesen, dass sich ein Silent Hill-Reboot exklusiv für PlayStation 5 in der Entwicklung befindet.Silent Hill-Fans sollten diese Lecks und Gerüchte mit Vorsicht genießen, aber sie stammen aus ziemlich zuverlässigen Quellen.Und jetzt haben wir vielleicht einen Einblick, warum es so lange dauert, bis das angebliche Silent Hill-PS5-Exklusivspiel der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

In einem Beitrag auf Resetera beantwortete der Leaker KatharsisT eine Frage zum Status des exklusiven PS5-Spiels Silent Hill.KatharsisT sagte, dass das angebliche Silent Hill PS5-Spiel noch in der Entwicklung sei, aber dass sich das Studio, das das Spiel entwickelt, geändert habe.Sie haben den Namen des neuen Studios, das am PS5-Spiel Silent Hill arbeitet, nicht preisgegeben, und obwohl sie nicht gesagt haben, dass die Enthüllung deshalb so lange dauert, könnte man schlussfolgern, dass der Studiowechsel sehr wohl etwas zu tun haben könnte damit.

Aus den Leaks und Gerüchten ging nie hervor, welches Studio überhaupt an dem PS5-Spiel Silent Hill gearbeitet hat.Abgesehen davon war die vorherrschende Theorie, dass das Spiel in Sonys Japan Studio entwickelt wurde, wobei der Schöpfer von Silent Hill, Keiichiro Toyama, als Game Director fungierte.Sonys Verkleinerung von Japan Studio und Toyama, die eine neue Firma gründen, um an einer originalen Horror-IP zu arbeiten, macht dies jedoch unglaublich unwahrscheinlich.

Natürlich ist es möglich, dass das japanische Studio von Sony an dem exklusiven PS5-Spiel Silent Hill arbeitete, aber die Entscheidung, das Studio zu verkleinern, hat dazu geführt, dass das Projekt an einen anderen Entwickler weitergegeben wurde.All dies ist zu diesem Zeitpunkt jedoch nur Spekulation, da das PS5-Spiel Silent Hill in keiner offiziellen Funktion angekündigt wurde und es keine substanziellen Beweise gibt, die auf eine geheime Partnerschaft zwischen Sony und Konami hindeuten.

Wenn Sony und Konami jedoch zusammenarbeiten, werden sich die zahlreichen „Leaks“ der letzten Monate als richtig erweisen.Es wird nicht nur gemunkelt, dass Sony mit Konami an einem PS5-Spiel von Silent Hill arbeitet, sondern es wird auch gemunkelt, dass es ein Remake von Metal Gear Solid produziert.Wie das Silent Hill-Projekt gilt auch das Metal Gear Solid-Remake als exklusives PS5-Spiel, das bei Bluepoint Games, dem Studio hinter dem von der Kritik gefeierten Demon’s Souls-Remake, aktiv entwickelt wird.

Bis zu einer offiziellen Ankündigung sollten Silent Hill-Fans all diese Informationen mit großer Vorsicht genießen.

Quelle: Resetera