Pokemon GO fügt eine große Verbesserung der Lebensqualität von Eiern hinzu

Ausgabezeit: 2022-06-14

Schnelle Navigation

Pokemon GO hat Mikrotransaktionen seit den Anfängen des mobilen AR-Spiels integriert, aber im Allgemeinen gab es relativ wenig Drama um diese Optionen.Das Spiel beinhaltet kein großes Pay-to-Win-System und die meisten Mikrotransaktionen sind nur zusätzliche Gegenstände, Speicherplatz oder Zugang zu exklusiven Events.Das Egg-Brutsystem des Spiels kommt einer Lootbox, die die App enthält, am nächsten.

Aus Eiern können verschiedene Pokémon schlüpfen, je nachdem, wie weit sie geschlüpft sind und welche Ereignisse oder Saison gerade im Gange sind.Bis jetzt mussten Trainer, die wissen wollten, was aus einem bestimmten Ei schlüpfen könnte, einige ernsthafte Hausaufgaben außerhalb der Pokemon GO-App machen, um herauszufinden, welche Pokémon in dieser Ei-Größe zum Zeitpunkt der Ei-Sammlung verfügbar waren.Glücklicherweise beginnt eine neue Verbesserung der Lebensqualität, einen Großteil des frustrierenden Geheimnisses aus diesem Prozess zu entfernen.

Das Lebensqualitäts-Update für die Eiertransparenz in Pokemon GO fügt Trainern die Möglichkeit hinzu, auf einfache Weise zu sehen, welches Pokémon möglicherweise aus jeder Eigröße schlüpfen könnte.Denken Sie daran, dass diese Funktion nicht verrät, ob das Pokémon möglicherweise glänzend ist oder nicht.Dies ist eine wesentliche Verbesserung und eine weitere Verbesserung, die dem Spiel etwas hinzufügt, was Spieler zuvor über Apps oder Websites von Drittanbietern finden konnten.

Um die neue Funktion zu nutzen, müssen Trainer einfach auf ein Ei tippen, um die möglicherweise darin enthaltenen Schlüpfer zu sehen.Wenn die Spieler mit dem, was sie sehen, zufrieden sind, können sie sich entscheiden, einen Ei-Inkubator zu verwenden und damit beginnen, die Entfernung zu bestimmen, die erforderlich ist, um dieses Ei auszubrüten und zu sehen, welches Pokémon sich tatsächlich darin befindet.Die angezeigte Liste ist nach Seltenheit geordnet, von den häufigsten bis zu den seltensten.Die unter einem Ei aufgeführten Pokémon schlüpfen am wahrscheinlichsten und die unter fünf Eiern aufgeführten Pokémon schlüpfen mit der geringsten Wahrscheinlichkeit, sind aber dennoch möglich.

Die neue Funktion ist jetzt weltweit verfügbar, sodass Spieler sich bei der App anmelden, ihr Ei-Inventar öffnen und es gleich ausprobieren können, um zu entscheiden, welches Ei als nächstes für sie ausgebrütet wird.Denken Sie daran, dass die Funktion nur für neue Eier funktioniert, die abgeholt werden, seit die Funktion live gegangen ist, sodass ältere Eier in ihrem Inventar diese neue Funktion möglicherweise nicht unterstützen.

In den kommenden Wochen sollten die Spieler viel mehr darüber erfahren, welche anderen Ereignisse in den letzten Wochen der Saison der Legenden auf dem Weg sind.Schauen Sie in naher Zukunft wieder vorbei, um weitere Pokemon GO-Strategieleitfäden, Neuigkeiten und Updates zu erhalten.Bis dahin viel Glück da draußen, Trainer!

Pokemon GO ist für Android und iOS verfügbar.

Quelle: Niantic Support Twitter