Persona 6 auf PS5 könnte das Skyrim von JRPGs sein

Ausgabezeit: 2022-09-23

Persona 6 ist bereits jetzt eines der am meisten erwarteten Spiele der neuen Konsolengeneration.Obwohl es keine offizielle Ankündigung über ein Follow-up des weithin erfolgreichen Persona 5 gab, ist es fast zweifellos in Arbeit.Es wird wahrscheinlich einen enormen Druck geben, damit das Spiel erfolgreich ist, aber Persona 6 wird in einer einzigartigen Position sein, um den Geist von JRPGs auf den neuen Konsolen einzufangen und zu definieren, so wie es Skyrim im letzten Zyklus für westliche RPGs getan hat.

Obwohl es sich um sehr unterschiedliche Spiele handelt, zieren Persona und Skyrim wahrscheinlich beide die Sammlungen vieler Spieler auf der ganzen Welt.Die beiden bieten sehr unterschiedliche Erfahrungen, aber beide erregten die Aufmerksamkeit für die schiere Menge an Details, die jedem Spiel gegeben werden.Bei so viel Aufregung um das nächste Spiel muss Persona 6 die JRPG-Renaissance, die mit Persona 5 begann, angehen und darauf aufbauen.

Es versteht sich von selbst, dass Persona 6 bereits auf einem schmalen Grat wandelt, und der durchschlagende Erfolg von Persona 5 bedeutet, dass die Fans den Mond der Fortsetzung erwarten werden.Der Rahmen, der bereits festgelegt wurde, ist ein guter Ausgangspunkt.Ein Teil dessen, was Skyrim so erfolgreich machte, war die schiere Menge an Inhalten im Spiel und die Menge an Zeit, die die Spieler der Erkundung jeder Höhle, Stadt und antiken Ruine widmen konnten, die das Spiel zu bieten hatte.Eine umfangreiche Reihe von Handwerksoptionen und zu erkundenden Nebeninhalten bedeutete, dass der Grind auch nach Hunderten von Spielstunden immer belohnt wurde.

Persona 5 verfügt bereits über einige dieser wichtigen Elemente, was wiederum Teil seines großen Erfolgs ist, aber Persona 6 hat noch Möglichkeiten, darauf aufzubauen, um eine Spielwelt zu schaffen, die die Aufmerksamkeit der Spieler ein Jahrzehnt lang fesseln wird Stunden hinein, mit Beziehungen, die es zu entwickeln gilt, und neuen Personas, die es durch die Erforschung der Fusion zu entdecken gilt.Die Erweiterung eines bereits beeindruckenden Systems würde einen großen Beitrag zu seinem Erfolg leisten.

Während sich viele der langjährigen Trends der Person-Serie wahrscheinlich in der nächsten Folge fortsetzen werden, sollte Atlus keine Angst davor haben, einige Abweichungen von der Formel vorzunehmen, um ein breiteres Publikum anzusprechen.Das soll nicht dafür plädieren, die JRPG-Traditionen wild hinter sich zu lassen, sie sind ein großer Teil dessen, was Persona 5 so erfolgreich gemacht hat.Was jedoch gut funktionierte, zu innovieren und Dinge zu verbessern, die besser hätten implementiert werden können, könnte Persona 6 zu einem wahren Meisterwerk machen.

Persona 6 sollte von seinen Konkurrenten lernen

Persona 5 half dabei, die Gruppe von JRPGs anzuführen, die erfolgreicher geworden sind als das, was ursprünglich ein Nischengenre in Spielen war.Daneben haben Spiele wie Dragon Quest 11 und Final Fantasy 7 Remake auch gezeigt, dass Spiele, die stark von traditionellen JRPG-Archetypen geprägt sind, sehr erfolgreich sein können. Persona 6 sollte von anderen JRPGs lernen und gleichzeitig seinen eigenen Wurzeln treu bleiben.Das Anpassen von Elementen aus anderen modernen westlichen RPGs ist Teil dessen, was Skyrim erfolgreich gemacht hat.

Final Fantasy 7 Remake hat gezeigt, dass ein klassisches rundenbasiertes Kampfsystem fachmännisch an einen aktionsorientierteren Stil angepasst werden kann, ohne die Strategie des Originals zu beeinträchtigen.Es ist erwähnenswert, dass ein so drastischer Schritt für Persona höchst unwahrscheinlich ist, aber für die Art von Anpassungen spricht, die Atlus nach dem aktuellen Erfolg von Persona 5 Strikers beachten sollte.

Wie anders Persona 6 sein wird, daran denken wahrscheinlich viele Fans, während sie auf eine offizielle Ankündigung warten.Das Beschreiten dieser Linie wird für Persona 6 von entscheidender Bedeutung sein. Skyrim hat einige große Schritte von den Elder Scrolls-Titeln entfernt, die davor erschienen, aber es hat sich durch kritischen und kommerziellen Erfolg ausgezahlt.Wie bei jedem Franchise wird Atlus nicht in der Lage sein, alle bei Laune zu halten.Dasselbe galt für Skyrim, da einige erfahrene Fans von Elder Scrolls das Spiel als verdummte Mechanik bezeichneten.Während es sicherlich eine Priorität sein sollte, langjährige Fans zufrieden zu stellen, wird es für den Erfolg in der neuen Generation von Spielen entscheidend sein, einen neuen Kurs für Persona einzuschlagen.

Nach dem Erfolg von Persona 5 sollte die Entwicklung der Fortsetzung im Vergleich zu dem Jahrzehnt, das für Persona 5 gedauert hat, wahrscheinlich nicht so lange dauern.Während Atlus sich fast sicher darauf konzentriert, das gleiche Niveau an Politur beizubehalten, für das Persona 5 so hoch angesehen ist, wissen die Entwickler wahrscheinlich auch, dass es sich als vorteilhaft erweisen wird, das Spiel früher im Konsolenzyklus zu veröffentlichen.Atlus hat wahrscheinlich auch auf einige der Gegenreaktionen geachtet, die westliche Rollenspiele in letzter Zeit wegen der „zu frühen“ Veröffentlichung erhalten haben, sodass dieser Balanceakt zwischen Zweckmäßigkeit und Qualität ein entscheidender Faktor für den Erfolg von Persona 6 sein wird.Skyrim ist trotz seines kommerziellen Erfolgs historisch für seine enorme Menge an Fehlern bekannt.

Die Ähnlichkeiten zwischen Skyrim und Person scheinen auf den ersten Blick tertiär zu sein.Persona 6 wird sich jedoch wahrscheinlich in einem sehr ähnlichen Fenster wiederfinden, das Skyrim bei seiner ersten Veröffentlichung hatte.Es wird entscheidend sein, auf dem aufzubauen, was die Serie bereits erreicht hat, und gleichzeitig Innovationen innerhalb ihrer eigenen Formel zu schaffen.Persona 6 lernt von den guten Leistungen seiner Zeitgenossen und würdigt gleichzeitig seine eigenen Errungenschaften. Persona 6 könnte ein definitiver Einstieg in das JRPG-Genre sein, ähnlich wie Skyrim im vorherigen Konsolenzyklus für westliche RPGs wurde.Bis die Fans eine bessere Vorstellung davon haben, was sie von Personain in der Zukunft erwarten können, bleibt ihnen nicht viel anderes übrig, als Persona 5 zu genießen und zu spekulieren.

Persona 6 soll angeblich in Entwicklung sein.