My Hero Academia bekommt ein Battle Royale

Ausgabezeit: 2022-10-10

Schnelle Navigation

Der beliebte Manga My Hero Academia wird in ein Free-to-Play-Battle-Royale-Spiel umgewandelt, weil es davon bereits nicht genug gibt.

Bandai Namco, das frühere MHA-Verbindungen abgewickelt hat, kündigte My Hero Academia: Ultra Rumble im neuesten Weekly Jump-Magazin an (danke, Gematsu).

Erwarten Sie, dass es irgendwann für PC, PlayStation 4, Nintendo Switch und Xbox One auftaucht und 24-Spieler-Kämpfe anbietet.Geschlossene Betatests werden in Zukunft stattfinden.

Die neueste Ausgabe von Weekly Jump enthüllt.Bandai Namco hat das Free-to-Play-Battle Royale My Hero Academia: Ultra Rumble für PS4, Xbox One, Switch und PC (Steam) angekündigt.

Bandai Namco plant außerdem, einen Closed-Beta-Test zu veranstalten. pic.twitter.com/V5TBvjpvYb

– Anthony Aguilar🇵🇷🇪🇸 (@ANTH0NY_AGUILAR) 13. Januar 2022

Trotz seiner Popularität waren frühere My Hero Academia-Spiele ein bisschen gemischt.My Hero One’s Justice – ein von Byking entwickelter und 2018 von Bandai Namco veröffentlichter 3D-Kämpfer – wurde von den Fans nur lauwarm aufgenommen.Auch eine Fortsetzung von 2020 konnte die Welt nicht in Brand setzen.

Für die Uneingeweihten spielt My Hero Academia in einer Welt voller Superhelden, aber die Hauptrolle spielt ein Junge, der ohne geboren wurde.Es ist ein bisschen wie Encanto, wenn Sie das auf Disney+ gesehen haben.Auch ein Live-Action-Film ist derzeit in Entwicklung.