Mother 3 English Fan Translation erhält Patch zum 15-jährigen Jubiläum

Ausgabezeit: 2022-09-23

Schnelle Navigation

Mother 3 ist unter Nintendo-Fans dafür berüchtigt, dass es nach seiner Veröffentlichung auf dem Game Boy Advance im April 2006 nie außerhalb Japans veröffentlicht wurde.Das Spiel, das eine Fortsetzung von Earthbound (Mother 2) ist, ist zu einem Kultklassiker geworden, obwohl es nie offiziell auf Englisch veröffentlicht wurde.Vieles davon ist auf die Fan-Übersetzung von Mother 3 aus dem Jahr 2008 zurückzuführen, ein vollständig ins Englische übersetzter Patch für das Spiel, der zur einzigen Möglichkeit geworden ist, Mother 3 auf Englisch zu erleben.Um das 15-jährige Jubiläum des Spiels zu feiern, hat der ursprüngliche Übersetzer einen neuen Patch veröffentlicht, der darauf abzielt, technische Probleme zu beheben.

Mother 3 begann ursprünglich 1994 mit der Entwicklung und zielte darauf ab, auf dem 64DD zu starten, einer Disc-basierten Erweiterung des Nintendo 64, die es Entwicklern ermöglichte, ehrgeizigere Spiele für die Hardware zu entwickeln.Nachdem das Peripheriegerät finanziell bombardiert worden war, gab der Schöpfer der Serie, Shigesato Itoi, im Jahr 2000 bekannt, dass Mother 3 eingestellt wurde.Im Jahr 2003 wurde die Entwicklung von Mother 3 auf dem Game Boy Advance unter dem Nintendo-Tochterstudio Brownie Brown (jetzt bekannt als 1-Up Studio) neu gestartet.

Mother 3 wurde schnell zu einem Kritiker- und Verkaufserfolg in Japan, und viele lobten es als eines der besten japanischen RPGs aller Zeiten mit besonderem Schwerpunkt auf seiner Geschichte.Trotz Fankampagnen hat Nintendo nie Interesse an einer Lokalisierung des Titels gezeigt, wobei der ehemalige Präsident von Nintendo of America, Reggie Fils-Aime, sowohl während seiner Zeit im Unternehmen als auch seit seinem Ausscheiden bei vielen Gelegenheiten über die Situation scherzte.

Zum Glück veröffentlichte eine Gruppe von Fans im Oktober 2008 die Fan-Übersetzung von Mother 3, die sich zu einer der beliebtesten englischen Fan-Übersetzungen aller Zeiten entwickelt hat und Berichten zufolge allein in der ersten Woche über 100.000 Downloads erhalten hat.Der Patch wurde zuletzt 2014 mit der Veröffentlichung von Version 1.3 aktualisiert.Heute, zum 15. Jahrestag von Mother 3, hat der ursprüngliche Übersetzer Version 1.4 veröffentlicht, die zahlreiche technische und Leistungsprobleme sowie einige Fehler behebt, die durch das Ausführen des Patches auftreten.Die Übersetzungstools für den Patch wurden ebenfalls aktualisiert.

Trotz des Ruhmes der Mother 3-Fanübersetzung hat Nintendo nie versucht, das Projekt zu beenden.Noch Anfang dieser Woche scherzte der ehemalige Präsident von Nintendo of America, Reggie Fils-Aime, auf Twitter darüber, dass er endlich dazu komme, das Spiel für sich selbst zu spielen.Es scheint, dass Nintendo den Fan-Patch kennt, aber das Unternehmen scheint immer noch keine Lust zu haben, Mother 3 zu übersetzen und das Spiel bald auf Nintendo Switch zu veröffentlichen.Im Laufe der Jahre gab es viele Gerüchte, die behaupteten, Nintendo habe zahlreiche Versuche, das Spiel in den Westen zu bringen, aufgrund seiner ernsten Themen wie Verlust, Drogenmissbrauch und Depressionen abgesagt.Bis dahin ist die harte Arbeit der Fans hinter dieser Übersetzung die einzige Möglichkeit, eines der größten RPGs von Nintendo zu erleben.