DICE entfernt den bei Fans beliebten Rush-Modus aus der offiziellen Playlist von Battlefield 2042

Ausgabezeit: 2022-10-10

Schnelle Navigation

UPDATE 13.01.22: Nach der Gegenreaktion der letzten Woche kündigte DICE an, dass 2042 Rush im Laufe des heutigen Tages als Featured Experience in Battlefield Portal zurückkehren wird.

Der Modus kehrt neben „Conquest of Ages“ und „RUN. STOP. KILL. REPEAT“ zurück.


ORIGINALGESCHICHTE 01.06.22:

DICE hat den bei Fans beliebten Rush-Spielmodus aus der vorgestellten Playlist im Portal-Modus von Battlefield 2042 entfernt.

Die Entfernung kommt trotz der positiven Resonanz auf den Modus zu und fordert dazu auf, ihn dauerhaft im Spiel zu halten.

Besondere Erlebnisse sollen regelmäßig geändert werden, um das Spiel frisch zu halten, aber Rush ist seit geraumer Zeit ein fester Bestandteil des Franchise, daher ist seine Entfernung ungewöhnlich.

Spieler können Rush weiterhin auf benutzerdefinierten Portal-Servern spielen, aber der XP-Fortschritt ist in Portal begrenzt, um XP-Farming-Lobbys zu verhindern, die das Spiel während des Starts geplagt haben.

Fans sagen, dass die Entscheidung ein weiteres Symptom für ein größeres Problem in der Community ist – dass DICE ihnen einfach nicht zuhört.

Obwohl sich das Spiel seit seiner Einführung im November erheblich verbessert hat, ist es weiterhin mit Fehlern und zentralen Designproblemen behaftet, von denen einige Spieler glauben, dass sie priorisiert werden müssen.

Stattdessen scheint das Marketingteam von EA mit voller Kraft voranzugehen, um der weiteren Welt des Spiels Lore hinzuzufügen.

Darüber hinaus hat Andy McNamara, EAs Global Director of Integrated Comms for Shooters, heute in einem inzwischen gelöschten Thread seine Frustration über die Gegenreaktion der Community zum Ausdruck gebracht.

McNamara entschuldigte sich später für die Unklarheit in seinen Tweets.

Habe die Tweets gelöscht.Anscheinend war meine Nachricht nicht klar.Entschuldigung.

– Andy McNamara (@TheRealAndyMc) 6. Januar 2022