Call of Duty: Modern Warfare Update entfernt zwei Karten

Ausgabezeit: 2022-06-15

Schnelle Navigation

Am 31. März erhielt Call of Duty: Modern Warfare ein überraschendes Update, das dem Spiel stillschweigend drei neue Karten hinzufügte.Die Headliner-Ergänzung war die Killhouse-Karte, ein Remake der gleichnamigen Call of Duty 4-Karte, die sogar in einer eigenen 24/7-Playlist enthalten war.Die anderen beiden Call of Duty: Modern Warfare-Karten, die am 31. März hinzugefügt wurden, waren Al-Raab Airbase und Drainage, aber sie wurden inzwischen aus dem Spiel entfernt.

Es ist unklar, warum Infinity Ward die Karten Al-Raab Airbase und Drainage aus Call of Duty: Modern Warfare entfernt hat, aber eine wahrscheinliche Möglichkeit ist, dass die Karten noch nicht im Spiel sein sollten.Während Killhouse in seiner eigenen 24/7-Playlist auftauchte, tauchten weder Al-Raab Airbase noch Drainage im Online-Multiplayer-Modus von Call of Duty: Modern Warfare überhaupt auf.Tatsächlich war der einzige Weg, auf die Karten zuzugreifen, über Private Matches, was ein Beweis dafür ist, dass sie vorzeitig hinzugefügt wurden.

Alternativ ist es möglich, dass Infinity Ward ein Problem mit den Karten Al-Raab Airbase und Drainage entdeckt hat.Letztendlich können Fans an dieser Stelle nur spekulieren, da Infinity Ward die Karten nicht erwähnt hat, als sie dem Spiel hinzugefügt wurden, und keine Erklärung dafür abgegeben hat, warum sie entfernt wurden.

Vielleicht bringt Infinity Ward die Karten Al-Raab Airbase und Drainage als Teil eines zukünftigen Updates zurück zu Call of Duty: Modern Warfare.Seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte, dass Infinity Ward eine richtige Staffel 7 von Call of Duty: Modern Warfare plant, die mindestens ein paar neue Karten benötigen würde.Es gibt auch Gerüchte, dass auch für Modern Warfare neue Waffen auf dem Weg sind, was ebenfalls dazu beitragen könnte, Staffel 7 zu einem lohnenden Unterfangen zu machen.

Neben neuen Karten und Waffen würde Call of Duty: Modern Warfare Staffel 7, falls es jemals passieren sollte, wahrscheinlich auch die Hinzufügung von Soap als spielbaren Operator sehen.Soap ist einer der wenigen großen Protagonisten aus früheren Modern Warfare-Spielen, der nicht im Call of Duty: Modern Warfare-Neustart auftaucht.Er wird seit langem für das Spiel gemunkelt, wobei seriöse Leaker sagen, dass seine Hinzufügung eine Frage des „Wann“ und nicht des „Ob“ ist.Leider hat Infinity Ward die Möglichkeit, dass Soap zu Modern Warfare kommt, nicht anerkannt, also sollten Call of Duty-Fans ihre Erwartungen im Zaum halten.

In Anbetracht der anhaltenden Popularität von Call of Duty: Modern Warfare hoffen wir, dass Fans des Spiels einige neue Inhalte haben, auf die sie sich freuen können, und dass die entfernten Karten schließlich wieder ihren Weg finden.

Call of Duty: Modern Warfare ist ab sofort für PC, PS4 und Xbox One erhältlich.