Borderlands 3 teilt „super emotionale“ gelöschte Szene

Ausgabezeit: 2022-06-14

Schnelle Navigation

Borderlands 3 hat bei der Veröffentlichung einige Kontroversen ausgelöst, nicht nur aufgrund von Fehlern und Leistungsproblemen, sondern auch wegen eines wichtigen Handlungspunktes im Spiel.Der Tod eines ehemaligen spielbaren Charakters war für viele ein Schock, obwohl das Spiel sich nicht so sehr damit befasste, wie es vielleicht hätte sein können, wie jetzt durch eine gelöschte Szene enthüllt wurde.

Der kommende Borderlands 3 Director's Cut DLC wird dem Spiel einige neue Inhalte hinzufügen, die es nicht in die Originalversion geschafft haben.Während ein Großteil des Inhalts dem Spiel einige zusätzliche Herausforderungen und Sammlerstücke hinzufügen soll, werden zum ersten Mal auch einige Zwischensequenzen gezeigt, und Gearbox hat jetzt einen Teaser für eine davon veröffentlicht.WARNUNG: Es folgen große Spoiler für Borderlands 3.

Wie Borderlands 3-Spieler wissen, war der Tod von Maya, einer spielbaren Protagonistin aus Borderlands 2, ein massiver Schock.Während ihr Tod dazu beitrug, die Handlung voranzutreiben, waren viele über ihren Verlust bestürzt, und die Aufnahme von Ava als eine Art „Ersatz“ wurde von vielen Spielern nicht gut aufgenommen.Ava wurde weithin als nutzlos und irritierend gescholten, was den Verlust von Maya, einer beliebten Figur, noch schlimmer machte.Ein Grund für die Abneigung gegen Ava war zum Teil ihre Beteiligung an Mayas Verlust, aber ein neues Animatic wirft ein Licht darauf, wie schwer es sie getroffen hat, ihren Mentor zu verlieren.

Das Animatic, ein bewegendes 2D-Storyboard mit darauf angewendeter Sprachausgabe, wurde vom Twitter-Konto von Borderlands 3 als Teaser für den kommenden DLC geteilt.Es findet gerade statt, als das Team nach Sanctuary 3 zurückkehrt und immer noch unter dem Verlust leidet.Die erweiterte Szene zeigt, wie sehr Ava von Mayas Verlust betroffen ist, und ihr Gefühl der Ohnmacht, dass jeder etwas dagegen tun kann. Die Szene gibt auch Charakteren wie Lilith und Ellie die Möglichkeit, auf die Entdeckung von Maya zu reagieren ihren Verlust und gibt Ava eine andere Antwort als wütend zu sein.

Natürlich bleibt abzuwarten, ob der Borderlands 3 Director's Cut DLC dem Spiel genug hinzufügen kann, um Ava vollständig einzulösen.Viele Spieler verließen das Spiel mit gemischten Gefühlen, um es milde auszudrücken, was Avas neue Rolle als Anführerin der Crimson Raiders angeht.Fans müssen abwarten, ob es genug zu ihrer Charakterentwicklung beitragen kann, um sie davon zu überzeugen, dass sie die Position verdient und vielleicht ein bisschen weniger für ihre Mängel.

Borderlands 3 ist jetzt für PC, PS4, PS5, Stadia, Xbox One und Xbox Series X/S erhältlich.Der Director's Cut DLC erscheint am 8. April.