Black Widow Cosplayer sieht ziemlich identisch mit Scarlett Johansson aus

Ausgabezeit: 2022-06-15

Schnelle Navigation

Marvel Studios' Black Widow kommt diesen Sommer endlich in die Kinos.Der Film wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie mehrfach verschoben und erscheint nun über ein Jahr nach dem ursprünglich geplanten Veröffentlichungsdatum.Fans sind gespannt auf ein Solo-Abenteuer, das sich um den tödlichen Attentäter dreht, der zum Rächer wurde, aber bis dahin sollten Sie sich diesen Cosplayer ansehen, der eine unheimliche Ähnlichkeit mit der Black Widow-Schauspielerin Scarlett Johansson hat.

Der Cosplayer, der auf Tik Tok unter „laurossbw“ bekannt ist, hat ein Vorher-Nachher-Video von sich selbst im Cosplay hochgeladen.Sie trägt auch den neuen weißen Anzug von Black Widow, der in den Trailern zu sehen ist.Ein tödlicher KGB-Attentäter, der zum Superhelden wurde, Black Widow, a.k.a.Natasha Romanoff gab ihr Live-Action-Debüt vor mehr als einem Jahrzehnt in der 2010er Fortsetzung von Iron Man 2, wo sie von Johansson porträtiert wurde.

In Iron Man 2 spielt Johansson einen verkleideten S.H.I.E.L.D. Agent, der den immer flüchtigen Tony Stark überwachen soll.Von dort kehrte Johansson für den ersten Avengers-Film zurück, was sie zu einem Gründungsmitglied des berühmten Marvel-Superheldenteams machte.Obwohl es über ein Jahrzehnt gedauert hat, bis die Figur ihren eigenen Solofilm bekommen hat, ist Black Widow zusammen mit ihren Avengers-Kollegen in anderen MCU-Filmen aufgetreten, wie zAvengers: Age of Ultron, Captain America: The Winter Soldier und Avengers: Infinity War.

Leider starb Black Widow in Avengers: Endgame, als sie sich opferte, um den Seelenstein zu erhalten, einen der sechs Unendlichkeitssteine, die die Avengers brauchten, um den Blip umzukehren.Einige Fans fanden, dass ihr Tod für eine Figur, die bis zu den Anfängen des MCU zurückreicht, unspektakulär war.Black Widow war immerhin eines der Gründungsmitglieder der Avengers, und einige Fans waren der Meinung, dass ihr Tod genauso tragisch hätte sein müssen wie der von Tony Stark.Einige waren sogar der Meinung, dass ihr Gegenstück Hawkeye (Jeremy Renner) diejenige sein sollte, die das Opfer bringen sollte, aber Marvel hatte eindeutig Zukunftspläne für die Bogenschützin.Es half nicht, dass Natasha Romanoff die einzige weibliche Gründerin von Avenger war und dass die Guardians of the Galaxy-Figur Gamora, eine weitere starke weibliche MCU-Figur, im vorherigen Film den gleichen Tod erlitt.

Während das MCU dazu neigt, sich mehr auf die männlichen Superhelden zu konzentrieren, hatten sie endlich einen von Frauen geführten Film mit Captain Marvel.Dennoch waren einige Fans der Meinung, dass ein Black Widow-Film zuerst hätte kommen sollen und dass die Figur ihr eigenes Solo-Abenteuer verdient hatte.Mehr als zehn Jahre später verfolgt Marvel endlich einen Black Widow-Film, der aufgrund des Todes der Figur in Endgame ein Prequel sein muss. Der Film spielt Berichten zufolge nach Captain America: Civil War und vor Avengers: Infinity War und erforscht Natasha Romanoffs komplizierte Vergangenheit als sie tritt gegen einen neuen Bösewicht an, den gefürchteten Taskmaster.

Black Widow soll am 9. Juli 2021 gleichzeitig in den Kinos und über Disney Plus mit Premier Access erscheinen.

Quelle: r/MarvelStudios