Alle bisher für die E3 2021 bestätigten Unternehmen

Ausgabezeit: 2022-06-15

Nach einem Jahr Abwesenheit ist die E3 mit einem Online-Event zurück.Wie die meisten Veranstaltungen in diesem und im letzten Jahr findet die E3 2021 vom 12. bis 15. Juni vollständig online statt.Während es auch Gerüchte gab, dass die Zuschauer für diese Veranstaltung bezahlen müssten, wurden sie als falsch bestätigt und der Inhalt wird kostenlos zum Ansehen verfügbar sein.Nach der getrennten Natur des letztjährigen Summer of Gaming und des Summer Game Fest (das dieses Jahr zurückkehrt), wird es schön sein, viele große Events in einem großen, einwöchigen Marathon zu bündeln.

Aber das wirft die Frage auf: Wer wird zur E3 2021 erscheinen?Es werden wahrscheinlich viele große Namen anwesend sein, aber im aktuellen Klima haben viele Unternehmen ihre eigenen Shows, auf die sie zurückgreifen können.Nicht einmal die drei großen Plattformhalter sind mehr garantiert, da sich Nintendo seit einigen Jahren auf seine eigene Direct-Initiative konzentriert und PlayStation sich vollständig aus dem E3-Zeitfenster verabschiedet.Es wird mit Sicherheit eine seltsame E3, aber es gibt bereits Unternehmen, die ihre Anwesenheit auf der Messe ankündigen, daher sollte sich die Veranstaltung immer noch relativ vertraut anfühlen, da die Videospielfeier, die sie normalerweise ist, immer noch relativ vertraut ist.

Nintendo und Xbox

Es sollte keine Überraschung sein zu hören, dass die üblichen Verdächtigen an der Veranstaltung teilnehmen werden.Nintendo und Xbox, zwei der wichtigsten Plattforminhaber, werden in gewissem Umfang bei der Veranstaltung anwesend sein.Obwohl die Form der Teilnahme noch nicht bekannt gegeben wurde, besteht eine gute Chance, dass Nintendo ein Direct veranstaltet und einige Treehouse-Gameplays streamt.Es besteht auch die Möglichkeit, dass es erneut auf der Messe von Ubisoft für eine Partnerschaft mit Drittanbietern auftaucht.

Xbox ist etwas mysteriöser; Zuvor hatte es ein Xbox-Sommer-Event angekündigt, das voraussichtlich nun während der E3 stattfinden wird.Die Marke hat jetzt, da die Xbox Series X/S herauskommt, viel zu verkünden, aber was genau sie zur Show bringen wird, ist unbekannt.Wie auch immer, diese beiden sind rund um die E3-Zeit immer willkommene Gesichter und werden hoffentlich wieder eine gute Show abliefern.

Dritte

Es gibt auch eine Reihe von Drittfirmen, die ebenfalls anwesend sind.Dazu gehören Capcom, Koch Media, Take-Two, Ubisoft, Warner Bros.Interaktiv und überraschenderweise Konami.Viele davon werden wahrscheinlich keine separaten Konferenzen abhalten, obwohl Ubisoft in den letzten Jahren seine eigene Veranstaltung auf die E3 gebracht hat.Capcom hat gerade Monster Hunter Rise und Resident Evil Village für die Öffentlichkeit freigegeben, also sollte die E3 ihm die Chance geben, zu zeigen, was in naher/ferner Zukunft noch in der Pipeline ist.

Koch Media, Take-Two und Warner Bros. haben eine Reihe von Entwicklern unter jedem Banner, daher wird es interessant sein zu sehen, was jedes bringt und wo es auftaucht.Viel interessanter ist jedoch die Präsenz von Konami, da es sich in den letzten Jahren größtenteils aus dem AAA-Gaming zurückgezogen hat.Mit so vielen historischen Franchises auf dem Buckel hoffen die Fans, etwas Beeindruckendes davon zu sehen – und keinen weiteren Metal Gear Survive-Moment.

Bemerkenswerte Abwesenheiten

Trotz all dem Hype und den bestätigten Unternehmen gibt es ein paar auffällige Lücken im Kader.EA und PlayStation haben sich erneut dafür entschieden, die E3 zu überspringen und externe Veranstaltungen abzuhalten.Es besteht eine gute Chance, dass EA Play dem Zeitplan der E3 wie immer vorausgeht, obwohl es in der Luft liegt, wann Sony den nächsten State of Play abhalten wird.Ratchet & Clank: Rift Apart kann vor dem Veröffentlichungsdatum am 11. Juni einen finalen Trailer erhalten, also besteht eine gute Chance, dass Sonys großes Showcase in den nächsten zwei Monaten stattfinden wird.

Ein weiteres Unternehmen, das seltsamerweise nicht auf der angekündigten Teilnehmerliste steht, ist Square Enix, das durch seine Konferenzpräsenz bei den letzten paar E3-Shows noch merkwürdiger geworden ist.Die westlichen und östlichen Zweige von Square haben sicherlich einiges zu verkünden, und es wird im Sommer irgendwo ein Square Enix-Geschenk geben.Bandai Namco könnte dasselbe tun, aber seine digitale Show ist derzeit nur ein Gerücht.Unabhängig davon sieht die E3 2021 und der umgebende Zeitrahmen stark aus und wird wahrscheinlich nur noch stärker, wenn weitere Details bekannt werden.

Die E3 2021 findet vom 12. bis 15. Juni digital statt.